Willkommen zum Reiseleiter

Ich kann Englisch, Deutsch, Türkisch, Kurdisch sprechen und kann Sie als Reiseleiter führen, in welcher von diesen Sprachen Sie auch möchten. Ich verbrachte einige Zeit in den Vereinigten Staaten und in Deutschland, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Während meines Aufenthaltes in diesen Ländern, habe ich viel über ihre Kulturen gelernt und viele tolle Erfahrungen gemacht. Als Reiseleiter habe ich viele Städte und historische Orte der Türkei besucht und bin selbst in verschiedenen Ländern, hauptsächlich in Europa gereist.

Meine Sprachkenntnisse

Türkisch100%
Englisch100%
Deutsche100%
Kurdisch100%

Hagia Sophia (Ayasofya) Museum

Istanbul, Turkei

Hagia Sophia (Ayasofya)

Die Kirche Hagia Sophia wurde vom Byzantinischen Reich gebaut und war die größte Kirche in Istanbul. Bevor sie gebaut wurde, gab es zwei weitere Kirchen im gleichen Ort. Hagia Sophia bedeutet "Heilige Weisheit".

Auf Befehl Kaiser Justinianus bauten sie diese erstaunliche und größte Kathedrale am Februar 532 bis Dezember 537. Die Architekten waren Isidoros von Milet und Anthemios von Tralles.

Sie beendeten diese riesige Kirche in 5 Jahren. Die Kuppel ist 56.60m hoch und der Radius 31,87 m. Die Säulen und der Marmor wurden aus antiken Städten, wie Anatolien, Syrien, Aspendos, Ephesus und Baalbek verschafft. Denn dies war die Kirche jedermanns und nicht nur die Kirche von denjenigen, die in der Stadt lebten. Die Kirche verfügt über insgesamt 107 Säulen, 40 davon sind in der unteren und 67 in der oberen Galerie. Einige dieser Säulen wurden vom Tempel der Artemis in Ephesus in die Kirche gebracht.

Beim Bau der Mosaiken wurden Gold, Silber, Glas, Terrakotta und bunte Steine benutzt. Die Decke der Kirche ist meist mit goldenen Mosaiken und die Wände mit Marmor verziert.


Hagia Sophia (Ayasofya) Tägliche Touren

Die Stadt wurde von dem Kreuzzug (lateinische Invasion) zwischen 1204 und 1261 besetzt. Für einen kurzen Zeitraum wandelten die Kreuzritter die griechische Orthodox Kirche in eine katholische Kirche um. Nachdem die Kreuzfahrer weg waren, wurde die Kirche wieder bis 1453 in eine griechische Orthodox Kirche umgewandelt. Fatih Sultan Mehmet renovierte die Hagia Sophia und ließ die Kirche in eine Moschee umwandeln.

Muslime verwendeten dieses Gebäude als Moschee bis 1934. Während der Umwandlung in eine Moschee, wurden die Mosaiken der Hagia Sophia Kirche 481 Jahrelang mit Gips überdeckt. Durch das Befehl von Mustafa Kemal Atatürk wurde die Mosche Hagia Sophia in ein Museum umgewandelt und demnächst begann die Restoration des Gebäudes. Von der Zeit ab, ist das Gebäude weder eine Moschee und noch eine Kirche mehr, es ist ein Museum.

Hinweis:
Eine Warteschlange vor dem Hagia Sophia Museum können Sie sich ersparen, wenn Sie sich von einem offiziellen Reiseleiter begleiten lassen. Es ist ein Museum, außer Montag ist das Museum jeden Tag geöffnet. Für den Eintritt müssen Sie entweder mit der türkischen Währung in Bargeld oder mit der Krediten Karte zahlen.

Öffnungszeiten:
Sommer 09.00 - 18.00 / Winter 09.00 - 16.00 Uhr.

Eintritt: 30 Lira (geltend für 2015).